Chaturbate Terms in Deutsch für Broadcaster

Regelkunde für das Webcam-Girl

Teilnahmebedingungen für Broadcaster bei ChaturbateDie Chaturbate Regelkunde nicht weniger Darstellerinnen beschränkt sich auf das Wissen, während der Regel nicht auftreten zu dürfen. Dies ist aber eigentlich gar nicht verboten, es sei denn es pladdert unten was raus. Auch darf man seine Menstruation nicht zur Schau stellen oder zum Thema machen.

Wer seinen einträglichen Arbeitsplatz bei Chaturbate nicht gefährden möchte, sollte unbedingt mal einen Blick in das Regelwerk der wichtigsten Erotik-Livestream-Plattform werfen. Es ist ein Wunder, dass man dort überhaupt die Hose fallen lassen darf...

Chaturbate Terms für Webcam-Girls

Auszüge aus dem Chaturbate Regelwerk

Es dürfen sich keine Minderjährigen, Kinder, Babys oder Unbefugten vor der Kamera oder im selben Raum aufhalten.

Hier bedarf es eigentlich keiner Interpretation. Was grundsätzlich eine Selbstverständlichkeit sein sollte, könnte aber für stillende Mütter oder einige Hausfrauen zum Problem werden. Schnell ist der Filius ins Arbeitszimmer der bumsfidelen Webcam-MILF gelaufen, weil er Hilfe bei den Hausaufgaben oder einen Schluck Milch aus dem Ballon benötigt. Chaturbate sperrt in diesem Falle den Account und verständigt sofort die zuständigen Behörden. Die Mutter kommt für einige Jahre ins Gefängnis und der Sohn wird künftig von einer Heimleiterin missbraucht.

Sexuelle Handlungen mit Tieren oder Tiere die in einem sexuellen oder provokativen Kontext vor der Kamera stehen, sind strengstens untersagt.

Tiere vor der Webcam bei ChaturbateHier müssen einige Webcam-Girls aufpassen. Zwar habe ich noch keine mit ihrem Hund vögeln sehen, aber einige Damen posieren gerne mit ihrem Kätzchen vor der Kamera und ich meine damit nicht die körpereigene Muschi. Wenn die Katze sich ans nackte Frauchen schmiegt, steckt sicher keine sexuelle Absicht dahinter. Beschwert sich aber ein hinterfotziger User, kann es sein dass Chaturbate um seinen Ruf besorgt, den Account der Katzen-Liebhaberin mit einem Sperrvermerk versieht. Das Geld fürs Katzenfutter muss sie sich dann woanders verdienen...

Illegale Drogen (oder Drogen die an bestimmten Orten als illegal angesehen werden können) sind strengstens untersagt.

Ein kleines Problem könnte daraus resultieren, dass man als deutsche Streamerin nicht unbedingt wissen kann, was in Pakistan oder in China als illegale Droge gilt. Möglicherweise bekommt man dort für den Genuss von Käsekuchen die Rübe abgeschlagen?! Zumindest Alkohol ist in einigen Ländern eine illegale Droge und darf auch von deutschen Webcam-Girls nicht vor der Kamera verzehrt werden. Einige trinken leichtfertig alkoholfreien Wein aus einem Weinglas. Auch das täte ich vorsichtshalber sein lassen. Sicherer wäre es russisches Wasser aus einer Teetasse zu trinken!

Das Schlafen vor der Kamera (egal ob echt oder vorgetäuscht) ist nicht gestattet.

Auch als Webcam-Girl verdient man sein Geld nicht im Schlaf!

Das Live-Streaming oder die Übertragung von aufgezeichneten Inhalten (oder anderen nicht interaktiven Inhalten) ist nicht gestattet.

Einige wollen ihr Geld trotzdem im Schlaf verdienen und spielen über den Live-Stream einfach die Aufzeichnung einer alten aufgezeichneten Show ab. Es gibt sicher einige User die das nicht bemerken, aber man solle doch nicht alle Wichser für dämlich erachten. Ich habe eine solche Dreistigkeit auch schon mal bemerkt. Gesperrt wurde das Mädel aufgrund der Beschwerde eines anderen Users...

Übergroße Sexspielzeuge oder tierische Sexspielzeuge dürfen nicht vor der Kamera verwendet werden, und Gegenstände dürfen nicht als Sexspielzeug verwendet werden, es sei denn sie werden normalerweise zu diesem Zweck vermarktet und verkauft.

Tja, was ist ein tierisches Sexspielzeug? Entweder darf sich das Webcam-Girl nicht den Anal-Plug ihres Katers einführen, oder sie darf sich nicht den Wellensittich im Ganzen reinschieben?! Bin an dieser Stelle etwas ratlos. Sicher ist aber, dass sich die Webcam-Darstellerin nicht mit ihrem Mikrofon befriedigen darf, wenngleich man sich einige Mikros wirklich nur in den Hintern stecken kann. Auch was ein übergroßes Sexspielzeug ist, hätte man genauer definieren sollen. Wenn ich mir die Plastik-Pimmel einiger Darstellerinnen anschaue, bin ich der Meinung die Damen gehörten eigentlich geteert, gefedert und gesperrt! Im Zweifelsfalle, so schreibt Chaturbate, sende man eine E-Mail an support@chaturbate.com, um eine Autorisierung zu erhalten. Ggf. müsse man eine Verzichtserklärung und eine Haftungsfreistellung unterzeichnen.

Es ist strengstens untersagt, betrunken mit Alkohol oder Drogen (verschreibungspflichtig, legal oder illegal) aufzutreten.

Hier wird noch einmal manifestiert, was weiter oben schon zur Sprache kam. Auch legale Drogen dürfen vor der Webcam nicht konsumiert werden. Für Zigaretten scheint dies wohl nicht zu gelten, denn einige Webcam-Girls paffen munter drauflos. Ich wäre an dieser Stelle aber vorsichtig, zumal ich es nicht gut finde. Auch wer hinter der Kamera Alkohol konsumiert und die Kontrolle über sich verliert, darf vor der Kamera nicht auftreten!

Inzest (sexuelle Beziehungen mit Familienmitgliedern) ist nicht erlaubt.

Wer träumt nicht von einem flotten Dreier mit (fremder) Mutter und (fremder) Tochter. Chaturbate sieht das nicht so gerne und sperrt rigoros. Das Webcam-Girl auf Chaturbate darf weder die Eier des Vaters kraulen, noch die eigene Mutter fisten! Sie darf dem Opa keinen Blowjob verpassen und dem Bruder keine Prostatamassage. Wie das mit Onkel, Tante oder Stiefmutter ausschaut weiß ich nicht. Sicherheitshalber sende man eine E-Mail an support@chaturbate.com, um eine Autorisierung zu erhalten. Niemand sollte sich das von Gott gegebene Recht nehmen lassen, seine eigene Cousine ficken zu dürfen, auch nicht von Chaturbate!

Übermäßig erniedrigende Dialoge oder verbaler Missbrauch sind nicht gestattet.

Dieser Paragraph ist mir ein wenig unsympathisch. Ich sehe an dieser Stelle den von mir geliebten Dirty Talk in Gefahr. Obwohl auch ich den soften DirtyTalk bevorzuge, lebt ja doch auch dieser ein bisschen vom obszönen Sprachgebrauch. Ein wenig verbale Erniedrigung sollte schon erlaubt sein. Der Begriff "Übermäßig" macht den Paragraphen zum Gummiparagraphen und sollte genauer definiert werden.

Darstellen von oder Hinweise auf Menstruation, Erbrechen, Kot oder Urin sind nicht gestattet.

Squirten bei Chaturbate nicht erlaubt!Zur Erlangung sexueller Befriedigung brauche ich weder Kotze noch Scheiße. Einverstanden! Menstruierende Frauen müssen halt die Hosen anbehalten und sich auf das hin- und herschaukeln der Titten beschränken. Warum sie die Hosen anbehalten, dürfen sie im Chat nicht erwähnen. Die Sache mit dem Natursekt ist etwas diffiziler. Urinieren ist vor der Webcam genau so verboten wie Kotzen und Scheißen. Aber was ist mit dem Squirten? Der Squirting-Saft enthält nach Angaben von Experten neben Wasser und Elektrolyten 3 bis 7% Urin (bei einigen Damen sind es 100%). Eigentlich sollte also auch das Squirten vor der Webcam verboten sein (Angabe ohne Gewähr).

Illegale oder unsichere Aktivitäten jeglicher Art, einschließlich Gewalt, Blut, Folter, Schmerz, erotischer Erstickung, Fisting, Vergewaltigungsthemen oder Handlungen die in irgendeiner Weise damit verbunden sind, Ihnen Schaden zuzufügen, sind untersagt.

Hier ist er nun der Anti-Fisting Paragraph. Entgegen anderslautender Gerüchte, scheint das Fisting generell untersagt? Einige Streamerinnen behaupten, das 4-Finger Fisting sei erlaubt. Davon ist hier aber nichts zu lesen. Zahlreiche Darstellerinnen schieben sich trotzdem die Hand in Po und Vagina, lassen aber i.d.R. den Daumen rausgucken. Sicherheitshalber sende man eine E-Mail an support@chaturbate.com, um eine Autorisierung zu erhalten...
Als Freund der femalen Domination finde ich es ein bisschen Schade, das selbst ein Mindestmaß an Folter, Schmerz und Gewalt nicht erlaubt zu sein scheint. Im geringen Maße, vielleicht auch nur hin und wieder, gehört es doch zum Sex dazu?!

Jede Handlung die in Ihrer Community als obszön eingestuft wird, ist untersagt.

Was soll denn der Scheiß??? Ein solcher Paragraph dient doch nur dazu, das Girl willkürlich sperren zu können. Solche Regeln braucht es wohl, damit das in Ungnade gefallene Girl nicht vor das Arbeitsgericht ziehen kann...

Chaturbate im Freien zumeist verbotenBroadcaster dürfen nicht von einem öffentlichen Ort, einem Studio oder Set aus senden, das den Eindruck erweckt, dass sich der Broadcaster an einem öffentlichen Ort befindet. Broadcastern ist es untersagt im Freien zu senden, es sei denn die Sendung wird mit Zustimmung des Eigentümers von Privatbesitz aus in einem Bereich ausgestrahlt, der von keinem Nachbargrundstück aus sichtbar ist.
 

Nun ja, die Hecke zum Nachbarn muss hoch und dicht genug sein.

Broadcaster können mit den Nutzern der Website Informationen austauschen, einschließlich Kontaktinformationen. Broadcaster dürfen die Nutzerinformationen jedoch NICHT verwenden, um Webcam-Shows bereitzustellen oder Zahlungen außerhalb der Website zu erhalten. Wenn ein Broadcaster einem Benutzer etwas verkauft (z. B. die Unterwäsche des Broadcasters) oder eine andere Transaktion mit einem Benutzer der Website eingeht, muss der Verkauf im Austausch gegen virtuelles Geld (Token) abgeschlossen werden.

Oha... Tät mich nicht wundern wenn 99% der Webcam-Girls dagegen verstoßen. Tät mich aber auch nicht wundern, wenn Chaturbate Testkäufer losschickt oder wenn hinterfotzige User das Webcam-Girl bei Chaturbate anschwärzen. Webcamgirls lassen sich gerne mit Gutscheinen z.B. von Amazon unterstützen und wickeln den Verkauf ihrer dreckigen Unterwäsche via Email ab. Das ist also auch verboten...

Broadcaster dürfen unter keinen Umständen für kommerzielle Websites werben, die Live-Webcam-Streams anbieten. Sie dürfen jedoch ihre eigenen persönlichen Profile, Homepages und Wunschzettel angeben.

Direkte Chaturbate-Konkurrenten wie CAM4, Bongacams oder MyFreeCams dürfen nicht beworben werden! Dies wird jeder Broadcaster einsehen. Was viele Broadcaster nicht wissen oder bewusst ignorieren, auch Youtube ist u.a. ein Anbieter von LiveStreams! Es darf im Chat weder über Youtube gesprochen, noch darf via OBS ein Youtubefilmchen eingeblendet werden. Auch alle anderen NoNude-LiveStream-Plattformen wie z.B. Twitch dürfen nicht thematisiert werden!

Bukakke-Szenen sind nicht erlaubt und so weiter und sofort...

Ich habe versucht auf dieser Seite die wichtigsten Regeln zu benennen und zu interpretieren. Es gibt aber noch weitere Regeln, welche ich aufgrund von Übersetzungsproblemen nicht zweifelsfrei ansprechen konnte. So sei z.B. das Ziegen-Anzeigen verboten?! Englisch ist nicht meine Sprache...
Ach so, beim Ziegen-Anzeigen (Goatse) handelt es sich wohl ähnlich wie bei "Prolapse", um das Darstellen und Herauskrempeln der rückwärtigen Innereien...

Schaut in jedem Falle selbst bei Chaturbate in die Broadcaster-Regeln, damit ihr euren Chaturbate-Arbeitsplatz nicht leichtfertig verspielt!

Chaturbate Terms für Webcam-Girls

Leitfaden für heranwachsende Webcam-Girls

Impressum, Datenschutz, Cookiehinweise  I  © webcam-darstellerin.com